15. Juni 2019

Unser neuer Gedenkort für Sternenkinder

Auf unserem Friedhof entsteht ein neuer Gedenkort für Sternenkinder. Den Mittelpunkt des neuen Platzes bildet ein großer Findling. Bänke laden neben den frisch gepflanzten Bäumen und Sträuchern zum Verweilen ein.

Der Begriff Sternenkinder bezeichnet Kinder, die mit einem Gewicht von weniger als 500 Gramm vor, während oder nach der Geburt sterben. Oft haben sie kein eigenes Grab, dennoch gehören sie zu unserem Leben. Dieser Ort des Gedenkens beachtet die Trauer um ein kleines Wesen, das sein Leben nicht leben konnte. Um diese Trauer verarbeiten zu können, braucht es Zeit und einen Platz außerhalb der eigenen vier Wände, an dem Eltern ungestört ihres verstorbenen Kindes gedenken können.

Der Gedenkort für Sternenkinder wurde zum Gottesdient am Johannistag, dem 24. Juni, um 19:00 Uhr auf dem Friedhof Hartha eingeweiht.

Gedenkort Sternenkinder
Unser neuer Gedenkort für Sternenkinder

Dieser Text wurde aus dem Gemeindebrief der Kirchgemeinde Hartha entnommen